Darf ich vorstellen: Ernie & Birdie

Der eine oder andere hat es schon mitbekommen: gemeinsam mit meinem Freund Marcus (aka Golfhandwerker bei Instagram) habe ich ein kleines Spaß-Projekt ins Leben gerufen. Da wir regelmäßig zusammen spielen und dabei jede Menge Spaß haben, haben wir uns auf Instagram zusammengetan: wir sind Ernie & Birdie.

Mit unserem Auftritt wollen wir zeigen, dass Golf längst nicht mehr verstaubt und langweilig ist und vor allem nicht allzu ernst genommen werden sollte. Denn genau das zeichnet – glaube ich – Marcus und mich aus: Wir nehmen uns selbst kein bisschen ernst. Aber vielleicht stelle ich Euch meinen kongenialen Partner erst einmal kurz vor.

Marcus, der Golfhandwerker

Marcus in Wümme

Marcus und ich kennen uns seit Frühjahr 2017. Damals hatte ich in der Facebook-Gruppe „Wir lieben Golf“ einen Spielpartner für den Golfclub Königshof Sittensen gesucht, für den ich einen Greenfee-Gutschein hatte. Marcus kannte den Platz und wir haben uns dort verabredet.

Wie es manchmal so ist, waren wir sofort auf einer Wellenlänge. Also haben wir immer öfter nach gemeinsamen Terminen gesucht, um gemeinsam zu spielen. Im Laufe der Zeit ist daraus eine Freundschaft entstanden – ihr lest also gerade über eine echte Golf-Bromance. *herzchensmiley*

Da wir beide auf Instagram recht aktiv sind, kam Marcus‘ Frau Anfang des Jahres auf die Idee, warum wir nicht einfach einen gemeinsamen Account ins Leben rufen – gesagt, getan. Dank der wohl berühmtesten Männerfreundschaft unserer Jugend war ein Name schnell gefunden: Seitdem sind wir Ernie & Birdie!

Der aktuelle Ernie

Ernie hält meinen Driver warm

Wie es sich bei dem Namen gehört, haben wir uns die passenden Schlägerhauben zugelegt. Genau genommen hatte Marcus die Idee, eine Ernie-Driverhaube zu besorgen. Um die wird bei jedem Match Play gespielt, das wir gemeinsam bestreiten – der Verlierer muss die nächste Runde mit Ernie auf dem Driver spielen.

Meine Heidegolferin hatte mich dann nach einigen Tagen mit einem Päckchen überrascht, in dem auch noch eine Driverhaube Bert (aka Birdie) war. Wenn es einen Ernie gibt, dann muss es auch einen Bert geben, war die Devise. Und weil er so schön goldgelb ist, ist Bert damit die Siegertrophäe für uns.

Eine Ausnahme der Regel gibt es übrigens: Wer ein Birdie spielt, der bekommt Bert sofort – unabhängig vom Match Play. Natürlich. Das ist so selten, da kann man schonmal ne Ausnahme machen… 🙂

Ernie & Birdie on Tour

Marcus und ich spielen gerne unterschiedliche Plätze. Da er kurz unter Hamburg wohnt und ich kurz über Hannover (also optisch auf der Karte) ist dieser Bereich ganz grob unsere erste „Spielfläche“. Das bedeutet, dass wir meistens irgendwo dazwischen einen neuen Golfplatz auswählen und spielen.

Wenn touristische Reisen wieder problemlos möglich sind, wollen wir aber natürlich auch mal etwas weitere Touren in Angriff nehmen. Ziele gibt es auf jeden Fall genug, das steht fest.

In aller Regel spielen wir Match Play gegeneinander und was soll ich sagen: Ich habe jede Menge Aufhol-Potential.

Anders ausgedrückt hat mir Marcus schon so oft den zweiten Platz überlassen, dass meine Siege an einer Hand abzuzählen sind – das ist gut, denn meine zweite Hand muss ich ihm leihen, damit er seine Siege überhaupt mit Fingern abzählen kann…

Ernie & Birdie auf YouTube

Bei einem Ausflug in den Golfclub Verden Anfang 2020 haben wir – eher aus einer Laune heraus – unsere Runde in den Instagram-Storys begleitet. Die Resonanz darauf war so positiv, dass wir ehrlich gesagt ein bisschen Blut geleckt haben.

Ich hatte ja schon länger vor, endlich wieder Kursvlogs für den Heidegolfer-YouTube-Kanal zu drehen. Da Marcus genauso Bock darauf hatte wie ich, haben wir angefangen, unsere Runden mitzufilmen. Auch wenn wir eigentlich immer den sportlichen Wettkampf austragen, so ist es doch vor allem eins: ein Heidenspaß.

Und genau das transportieren auch unsere Videos. Wir trash talken und lachen viel. Vielleicht spielen wir nicht besonders gut, aber darum geht es gar nicht.

Abgesehen davon unterscheidet uns das vielleicht auch von vielen anderen Golfvideos: unser Spiel ist weit entfernt von perfekt – und wir lachen drüber. Wir wollen zeigen, dass Golf jenseits des Scores ein Spiel ist, das Spaß macht.

Ihr könnt euch am besten selbst ein Bild machen: Auf meinem Youtube-Kanal gibt es eine eigene Ernie & Birdie on Tour Playlist, die mit der Zeit immer weiter wachsen wird. Schaut euch den Spaß an, kommentiert gerne, gebt den Videos ein Like und abonniert den Heidegolfer-YouTube-Kanal.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Folgt uns auf Social Media

Wie schon erwähnt sind Marcus und ich einzeln und als Ernie & Birdie gemeinsam auf Instagram aktiv. Wenn Ihr uns dort noch nicht folgt, dann solltet ihr das dringend nachholen. 😉 Ich verspreche, es lohnt sich…

Golfhandwerker auf Instagram
Heidegolfer auf Instagram
Ernie & Birdie auf Instagram

Abonniert kostenlos den Blog

Trage Deine Mailadresse ein und ich informiere dich als erstes, wenn es neue Artikel gibt. Natürlich für lau!

8 Kommentare

  1. Da kann es ja durchaus mal sein, dass ich Euch, nachdem meine Platzreife im Kasten ist mal auf den Plätzen sehe, mit den Schlägerhauben sollte ich Euch ja auch erkennen können, ich bin ja quasi genau zwischen Euch. 😉

      1. Na ja spielen ist relativ, ich mache gerade die Platzreife im Golfclub Wümme in Rotenburg, da hattest Du ja schon mal über den Platz berichtet.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.