Test: wasserdichter Golfschuh Skechers GO GOLF Elite 5

Schuh-Spezialisten Skechers hat in diesem Jahr eine neue Schuhvariante im Angebot: Die Skechers Slip-Ins. Man schlüpft in die Schuhe hinein, der dank eines verstärkten Rückens alles bequem mitmacht – finde ich total praktisch. Zu unser aller Glück gibt es in dieser Reihe auch Golfschuhe. Ich habe ein Paar getestet: die neuen Skechers GO GOLF Elite 5 Slip-In.

Reinschlüpfen, anziehen und Golf spielen

Die Besonderheiten der Skechers Schuhe dürften hinlänglich bekannt sein. Die dämpfende Sohlen- und Fußbetteigenschaften habe ich persönlich in dieser Form noch nirgendwo sonst erlebt. Ich erinnere mich nach wie vor sehr gut an meinen ersten Gedanken: „so läuft man also auf einer Wolke“.

Neu bei Skechers ist nun die „Hands Free Slip-In“ Kollektion. Die bietet noch mehr Bequemlichkeit schon beim Anziehen. Dank verstärkter gepolsterter Hackenpartie und elastischer Passform schlüpft man ohne Bücken (und ohne Einsatz der Hände) in die Schuhe und fertig.

Skechers Elite 5 – der Slip In Golfschuh

Bei den meisten Schuhen aus der Hands Free Slip-In Kollektion handelt es sich um Slipper, also Straßenschuhe. Aber es gibt eben auch das Model GO GOLF Elite 5 – einen Golfschuh. Drei Farbvarianten stehen jeweils für Damen und Herren zur Auswahl.

2 Angebot(e) unserer Werbepartner, Stand: 19.02.2024

SKECHERS TORQUE-TWIST Golfschuh
SKECHERS TORQUE-TWIST Golfschuh
103,00 EUR
inkl. Mwst, zzgl. Versand
bei Golfshop.de

SKECHERS TORQUE-TWIST Golfschuh
SKECHERS TORQUE-TWIST Golfschuh
103,00 EUR
inkl. Mwst, zzgl. Versand
bei Golfshop.de


Für den stabilen Halt im Schuh sind alle Skechers Elite 5 Modelle mit dem sogenannten Twist Fit Drehverschluss ausgestattet. Von anderen Anbietern kennt ihr vielleicht das BOA-System, Skechers hat sein eigenes entwickelt. Die Drehung im Uhrzeigersinn spannt den Schuh fester um den Fuß, eine Vierteldrehung in die Gegenrichtung öffnet alles wieder.

Das synthetische Obermaterial ist absolut wasserdicht, bietet aber trotzdem eine angenehme Bequemlichkeit. Die stollenfreie GRIPFLEX-Sohle sorgt für stabilen Halt auch bei feuchtem Rasen. Und dank der herausnehmbaren „Arch Fit“-Innensohle kann der Schuh sogar in die Waschmaschine (die Innensohle muss dafür natürlich raus).

Heidegolfer-Fazit zu den Skechers Elite 5

Ich habe die Schuhe auf vielen Runden im ganze Frühjahr getragen und bin sehr begeistert. Der bequeme Einstieg ist ein witziges Gimmick, das ich eigentlich gar nicht gebraucht hätte. Aber inzwischen habe ich es wirklich lieben gelernt: Schuhe auf den Boden stellen, reinschlüpfen, festziehen und fertig. So einfach, so schön.

Besonders gut gefällt mir – wie auch schon bei den anderen Skechers Schuhen – das angenehme weiche Laufgefühl. Dazu bin ich mit der Stabilität, also vor allem dem seitlichen Halt im Schuh während des Golfschwungs sehr zufrieden. Und natürlich ist es prima, dass die Schuhe absolut wasserdicht sind. Das Frühjahr war eher nass und in den letzten Tagen gab es auch wieder stellenweise Wasser von oben (zum Glück, die Plätze brauchen den Regen).

Ich würde empfehlen, gerade bei wärmeren Temperaturen keine dicken Socken zu tragen. Wie alle wasserdichten Schuhe sind auch die Skechers Elite 5 recht warm, ohne die Füße zu sehr ins Schwitzen zu bringen. Ich trage meistens PING-Socken und kann aus der Erfahrung sagen: PING und Skechers passen gut zusammen. 😉

An einem trockenen Sommertag würde ich natürlich leichtere Schuhe tragen (zum Beispiel die Skechers GO GOLF Max Fairway Serie), aber morgens mit Tau auf dem Gras oder eben bei Wahrscheinlichkeit von Regen sind die Skechers Elite 5 meine erste Wahl.

Übrigens

Der Bericht spiegelt meine persönliche, sehr individuelle Meinung wider und wurde weder vergütet noch beeinflusst. Ich habe von Skechers Germany ein Paar der Skechers Elite 5 Slip Ins als Testpaar erhalten. Darüber hinaus haben nichts vereinbart und ich erhalte auch keine Provision von Skechers, solltet ihr etwas kaufen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert