Golfkalender 2020 – das Original vom Verlag PAR

Ich freue mich, dass ich als einer der ersten die neuen Golfkalender 2020 vom Verlag PAR bekommen habe. Seit inzwischen drei Jahren gibt es feste Ehrenplätze in unserem Haus für den großen und den kleinen Kalender. 

Bereits im 20. Jahr legt der Verlag PAR die hochwertigen Golfkalender auf. Und auch wenn die Idee inzwischen mehrfach kopiert wurde, so ragt dennoch bis heute kein Mitbewerber an das Original heran. Der neue Golfkalender 2020 ist wieder einmal die Benchmark, an der sich andere messen lassen müssen.

Fotograf und Herausgeber Ralph Dörnte zeichnet für jedes Motiv selbst verantwortlich – und das merkt man. Die einzelnen Bilder fügen sich zu einer Gesamtkomposition aneinander, die sich angenehm von den Angeboten der Mitbewerber abhebt.

Übrigens freut sich Ralph über Anregungen seiner Kunden, welche Clubs sich für ein Foto im nächsten Kalender lohnen könnten. Ich bin besonders stolz, dass in diesem Jahr auch ein Tipp von mir im Kalender dabei ist (nämlich der Golfclub an der Göhrde)…

Der große Golfkalender 2020

Auf dem Titel lächelt eines der schwersten Par 3, die ich bisher gespielt habe: Die Bahn 8 des Niedersachsen Course im Hardenberg Golf Resort ist eine zickige Schönheit. 

Wie in den Vorjahren auch präsentiert Golfkalender 2020 eine fantastisch fotografierte Auswahl an bekannten Größen der deutschen Golfclubs und einigen kleinen und eher unbekannten Perlen: 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zu jedem Club gibt es eine Infokarte mit den wichtigsten Informationen, die gleichzeitig als Gutschein dient. Diese gelten sowohl für zwei Spieler (in der Regel als 2-für-1-Greenfee-Gutscheine) als auch für Einzelspieler (dann mit einer prozentualen Ermäßigung auf das Greenfee) und sind natürlich auch am Wochenende gültig.

Die Clubs und Gutscheine in der Übersicht

    • Golfclub Domäne Niederreutin: 30% für 2 Personen oder 20% für Einzelspieler
    • Golfclub Hechingen Hohenzollern: 2 für 1 oder 25% für Einzelspieler
    • Golfclub Seeschlösschen Timmendorfer Strand: 2 für 1 oder 20% für Einzelspieler
    • Golfclub Spessart: 2 für 1 oder 30% für Einzelspieler
    • Golfclub an der Göhrde: 2 für 1 oder 20% für Einzelspieler
    • Golfclub Halle Hufeisensee: 2 für 1 oder 30% für Einzelspieler
    • Golfpark Schloss Wilkendorf: 2 für 1 oder 30% für Einzelspieler
    • Golfclub Bad Abbach: 2 für 1 oder 30% für Einzelspieler
    • Golfclub Oberfranken: 2 für 1 oder € 10,- für Einzelspieler
    • Golfclub Hardenberg: 2 für 1 oder 20% für Einzelspieler
    • Golfanlage Gut Wulfsmühle: 2 für 1 oder 30% für Einzelspieler
    • Thüringer Golfclub Drei Gleichen Mühlberg: 2 für 1 oder 30% für Einzelspieler

Die „technischen Details“ zum großen Golfkalender 2020

    • Großformat von 62 x 42 cm
    • Kalendarium mit gesetzlichen Feiertagen und den wichtigsten Profi-Golf-Turnieren
    • je Kalenderblatt Information zum abgebildeten Club und Loch
    • Einzelpreis 29,90 Euro (bei Abnahme von zwei Stück 27,50 Euro pro Stück)

Der „Mini-Golfkalender“ 2020

Der kleine Bruder des großen Bildkalenders ergänzt das Angebot um eine zweite Variante, die weniger Platz in Anspruch nimmt. Mit rund 21 x 21 Zentimetern ist er deutlich kompakter und findet damit auch an kleineren Wänden Platz. Dank eines stabilen Standfußes kann er alternativ auch aufgestellt werden.

Abgebildet sind dabei die gleichen Golfplätze, es werden allerdings andere Löcher und Bahnen gezeigt. Der „Mini-Golfkalender“ ist damit die ideale Ergänzung zu seinem großen Bruder:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mit gerade einmal 9 Euro ist der „Mini-Golfkalender“ ausgesprochen günstig. Er eignet sich damit auch als kleine Aufmerksamkeit oder Mitbringsel für einen golfbegeisterten Verwandten oder Freund.

Sicher auch ganz interessant: Im Kalender-Duo mit seinem großen Bruder spart man bei einem Gesamtpreis von nur 36 Euro sogar noch knapp 3 Euro auf den regulären Einzelpreis.

Neu: Der Broschürenkalender 2020

Ganz neu im Angebot ist in diesem Jahr der dritte Kalender im Bunde: Der Broschürenkalender. 

Im offenen Format 29,7 x 42 cm stellt er 12 Golfplätze auf jeweils zwei Bildern sowie einer Platzbeschreibung vor. Das großzügige Kalendarium bietet Platz für persönliche Notizen. Feiertage, Kalenderwoche, Mondphasen und die großen Majorturniere sind bereits im Kalender vermerkt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Abgebildete Plätze

    • Golfclub Oberstaufen-Steibis
    • Golfclub Am Lüderich
    • Golf Club Bergisch Land Wuppertal
    • Golf-Club Straubing Stadt & Land
    • Golf du Rhin
    • Rhein-Golf-Club Badenweiler
    • Golf Gleidingen
    • Golf Resort Bad Griesbach
    • Golf Club St. Dionys
    • Hofgut Georgenthal
    • Mittelholsteinischer Golf-Club Aukrug
    • Golf Fleesensee
    • Sport- und Golf-Resort Gut Wissmannshof

Als besonderes Gimmick kann man am Ende jeder Woche sein Handicap eintragen und so dessen Entwicklung im Jahresverlauf verfolgen. Zusätzlich bietet eine Extraseite die Option, den Handicapverlauf auch als Graph darzustellen. 

Wo gibt es die Golfkalender 2020?

Bestellt werden können die Kalender direkt beim Verlag PAR, entweder online, per E-Mail oder telefonisch:

www.golfkalender.de
info@golfkalender.de
Telefon: 05554 / 995 94 25

Alternativ ist natürlich auch eine Bestellung über den lokalen Buchhändler des Vertrauens oder eben Amazon möglich. Der große Golfkalender ist unter ISBN 978-3-9813570-9-7 zu finden, der „Mini-Golfkalender“ unter ISBN 978-3-948543-00-6. Den Broschürenkalender 2020 gibt es entweder direkt beim Verlag PAR oder über Amazon.

Übrigens

Die hier dargestellte Meinung ist ausschließlich meine eigene. Natürlich ist so etwas auch immer Geschmackssache, aber ich finde die Kalender von Ralph wirklich richtig gut. Für diesen Bericht habe ich jeweils ein Exemplar der Golfkalender 2020 vom Verlag PAR erhalten. Eine Bezahlung oder ähnliches habe ich nicht erhalten und es wurde mir auch keine in Aussicht gestellt. 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.