Mehr Zitate rund ums Thema Golf

Es gibt auf diesem Blog schon eine erste Ausgabe der Golf Zitate. So nach und nach habe ich aber noch jede Menge mehr entdeckt, so dass es an der Zeit war, auch hiervon eine zweite Ausgabe zu starten.

Und wieder sind es Golf-Profis und begeisterte Amateure, die Sprüche rund um den besten Sport der Welt raushauen. Hier sind also noch viel mehr Zitate rund ums Thema Golf.

Lassen wir wieder die Golf-Profis zuerst zu Wort kommen

„Ich lese die Grüns in Spanisch, aber ich putte in Englisch.“ – Chi-Chi Rodriguez

„Je älter ich werde, desto besser war ich früher mal.“ – Lee Trevino

„Man sollte das Golfspiel nicht übertreiben. Zwei Runden am Tag reichen vollkommen aus.“ – Harry Vardon

„Ich habe noch nie etwas durch ein Match gelernt, das ich gewonnen habe.“ – Bobby Jones

Der Reporter zu Bernhard Langer: „Und kommen Sie in London mit der Sprache zurecht?“ Langer: „Ich habe keine Probleme. Die Engländer allerdings schon!“

„Am Golfschwung zu arbeiten, ist wie ein Hemd zu bügeln. Kaum hat man eine Seite fertig, ist die andere Seite wieder voller Knitter.“ – Tom Watson

„Jeder Golfer, der sagt, er spiele mit 55 besser als mit 25, war mit 25 nicht besonders gut.“ – Henry Beard

„Ich schwinge noch genauso wie vor 20 Jahren. Der Unterschied zu früher liegt darin, dass die Bälle anders fliegen.“ – Lee Trevino

„Der Golfsport zeichnet sich dadurch aus, dass man versucht, aus den schlimmsten Verrenkungen des Körpers eine graziöse Bewegung zu machen.“ – Tommy Amour

„Wozu soll man üben, wenn man gut spielt? Und wozu erst, wenn man schlecht spielt – es bringt doch nichts, einen miesen Schwung einzuüben.“ – Fred Couples

„Golf ist nicht das Spiel großartiger Schläge. Es ist das Spiel der genauesten Fehlschläge. Wer die kleinsten Fehler macht, gewinnt.“ – Gene Littler

„Du bist nie zu alt um mit diesem Spiel zu beginnen, solange du laufen kannst, kannst du auch golfen“ – Louise Suggs

Aber andere Persönlichkeiten golfen natürlich auch

„Ja, ich spiele Golf, aber ich schäme mich fast es zuzugeben – ich denke an nichts Anderes mehr.“ – Hugh Grant (eng. Schauspieler)

„Ich bin wahrscheinlich der einzige Golfer, der noch nie einen Schläger kaputtgemacht hat. Na ja, wenn man einmal von dem einen absieht, den ich verbogen und dann ins Gebüsch geworfen habe.“ – Thomas Boswell (amerik. Sport-Kolumnist)

„Golf ist kein faires Spiel, nur unparteiisch.“ – John Glover (amerik. Schauspieler)

„Wenn man einen Golfer hochhebt und ans Ohr hält wie eine Muschel – dann hört man lauter Ausreden.“ – Fred Beck (amerik. Baseballspieler)

„Ein Golfer hat mehr Feinde als jeder andere Sportler: Vierzehn verschiedene Schläger, achtzehn ganz unterschiedliche Löcher pro Woche, um ihn herum Sand, Bäume, Gras, Wasser, Wind und andere Spieler. Und da das Spiel zu allem Überfluss zur Hälfte vom geistigen Zustand abhängt, ist er selbst sein schlimmster Feind.“ – Dan Jenkins (amerik. Sportjournalist)

„Der Golfschwung ist wie ein Koffer, in den man eine Sache zu viel einpacken will.“ – John Updike amerik. Schriftsteller)

„Golf besteht zu 20 % aus Schwung und Technik. Der Rest setzt sich zusammen aus Philosophie, Humor, Tragödie, Romantik, Melodram, Gesellschaft, Kameradschaft, Eigensinnigkeit und Geschwätz.“ – Grantland Rice (amerik. Journalist)

Die Liste lässt sich nach wie vor fortsetzen – habt Ihr weitere Golf Zitate?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.