Coronavirus: Absage für die WINSTONgolf Senior Open 2020

Nach vielen sportlichen Großveranstaltungen fällt auch die WINSTONgolf Senior Open in diesem Jahr dem Coronavirus zum Opfer. Auf diese frühe Entscheidung haben sich gestern die WINSTONgolf Verantwortlichen verständigt. Damit soll für alle Beteiligten eine planbare Situation geschaffen werden.

„Derzeit ist ein verantwortungsvolles Verhalten das Wichtigste, um den Coronavirus in den Griff zu bekommen.“

Bis zuletzt vergeblich gehofft

Turnierdirektorin Stefanie Merchel ist über die Schnelligkeit der massiven Ereignisse geschockt: „Wir haben bis zuletzt gehofft, das Turnier stattfinden lassen zu können oder schlimmstenfalls verschieben zu müssen. Jetzt ist es traurige Wahrheit geworden. Die WINSTONgolf Senior Open werden in diesem Jahr nicht ausgetragen.“

Das Turnier sei ein sehr kostenträchtiges Projekt. Um den Fortbestand der Golfanlage und der Hotels sowie der Arbeitsplätze der über 50 Mitarbeiter in diesen schweren Zeiten bestmöglich sicherzustellen, greife man schon jetzt zu dieser drastischen Maßnahme, so die Turnierdirektorin weiter.

„Jetzt müssen wir mit vereinten Kräften versuchen, das Beste aus der aktuellen Situation zu machen. Dann können wir irgendwann wieder gemeinsam und gestärkt angreifen. Gerade in solchen Zeiten bin ich dankbar für mein großartiges Team und verständnisvolle Dienstleister. Wir alle werden dieses einzigartige Event in diesem Jahr sehr vermissen!“

Tour und Sponsoren ziehen mit

Jenny Elshout, Geschäftsführerin von WINSTONgolf, freut sich, dass alle Partner die Entscheidung mittragen: „Auch die Tour ist sehr verständnisvoll und schmiedet mit uns Zukunftspläne für die WINSTONgolf Senior Open 2021.“

Zudem sei man dankbar über die jahrelangen familiären Beziehungen zu Partnern und Dienstleistern. Die gingen jetzt gemeinsam mit WINSTONgolf durch diese Krise. Man könne nur versuchen, das Beste aus der Situation zu machen. „Natürlich gilt unser Dank auch unserem Sponsor Kalkhoff, mit dessen Mitarbeitern wir ein ebenfalls sehr persönliches Verhältnis pflegen und uns wünschen, dass sie diese Zeit gut überstehen.“

Enttäuschung und Verständnis bei Teilnehmern und Fans

Spieler und Caddies haben die Entscheidung vielfach mit gemischten Gefühlen aufgenommen. Insgesamt überwiegt das Verständnis für die Entscheidung, das Turnier aufgrund der Coronakrise abzusagen.

Andererseits zeigen sich die Sportler natürlich enttäuscht, das sehr beliebte Turnier in diesem Jahr nicht spielen zu können. Ein Caddie sagte mir „Die Entscheidung ist verständlich, absolut. Immerhin hat man damit frühzeitig Planungssicherheit geschaffen. Für mich bedeutet es aber erst einmal nur einen Verdienstausfall.“

Weitere Informationen: www.winstongolf-senior-open.com

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.